3. Warnstufe

Liebe FCO´ler,
 
jetzt nach den Weihnachtsferien beginnt ja für viele die Vorbereitung auf die Rückrunde auf Kunstrasen bzw. einige werden weiterhin in der Halle trainieren. Wir befinden uns nach der Niedersächsischen Coronaverordnung aktuell in Warnstufe 3. Es gibt vorerst keine großen Änderungen für uns Sporttreibende. Bitte beachtet trotzdem weiterhin die allgemeinen Hygieneregeln (Abstand, Hygiene, Lüften und Maske).
 
Anliegend die wichtigsten Grundsätze:
 
Hygiene-Merkblatt für die Nutzung der städtischen Sportstätten durch Vereine

Damit die Nutzung der städtischen Sportstätten für Vereine im Rahmen der aktuellen Hygienevorschriften zur Corona-Pandemie möglich ist, müssen die nachfolgenden Vorgaben durch alle Nutzer sichergestellt werden, um einen bestmöglichen Infektionsschutz gewährleisten zu können. Die nachfolgend beschriebenen Maßnahmen gelten selbstverständlich immer unter Vorbehalt des aktuellen Infektionsgeschehens.

Weiterlesen: 3. Warnstufe

Satzung (Entwurf August 2021)

Allgemeine Bestimmungen

§ 1 Name und Sitz


Der Verein führt den Namen 1.FC Ohmstede von 1986 (e.V.) und hat seinen Sitz in 26125 Oldenburg,
Rennplatzstraße 30.

Der Verein 1. FC Ohmstede verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne
des Abschnitts „steuerbegünstigte Zwecke“ der AO.

Weiterlesen: Satzung (Entwurf August 2021)

Die Sportplätze sind wieder geöffnet!

Wir freuen uns, dass die Corona-Verordnungen aufgrund der sinkenden Inzidenzwerte ein Training wieder möglich machen. Freundschaftspiele sind weiterhin nicht erlaubt. Trainieren mit Kontakt dürfen unsere FCO´ler  (Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre) und die ab 19jährigen mit Abstand und negativen Tests.

Wir weisen trotzdem noch einmal dauf hin, dass es wichtig ist, die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten (vor und nach dem Training). Die genauen Vorgaben sind unter dem Hygienekonzept auf dieser homepage zu finden.

 

Wir wünschen euch viel Spaß und bleibt gesund!