Vizemeister im Bezirk Weser-Ems

Aufgrund der herausragenden Leistung der D-Juniorinnen in der Stafel, wurde unser Team (als eines von zehn) eingeladen zum Bezirksturnier. Die Mannschaft wurde nämlich zweitbestes Team ihrer Altersklasse in Oldenburg (Bezirk Weser-Ems) womit sie sich für die Bezirksmeisterschaften in Papenburg qualifizierten. Unser Ziel ist es gewesen, uns dort gegen die anderen besten Mannschaften der Bezirke durchzusetzen um (am besten) Bezirksmeister zu werden. Natürlich wollten wir gewinnen, wussten aber auch, dass wir uns gegen starke Konkurrenz zu behaupten haben. Deswegen ist es unser vorläufiges Ziel gewesen, bereits in der Gruppenphase weit vorne zu liegen. Und das haben wir auch geschafft! In den ersten vier Spielen haben wir kein Gegentor erhalten und somit 8 Punkte erzielen können, wodurch wir Gruppenerster wurden. Mit diesem starken Auftakt starteten wir ins Halbfinale und standen unseren “Angstgegnerinnen“ Büppel gegenüber. Doch auch hier zeigte sich unser Team in Höchstform, spielte ein souveränes 2-0 und qualifizierte sich mit dem Sieg für das Finale des Bezirksturniers. Uns gegenüber stand die Mannschaft aus Leybucht, die wir zuvor in der Gruppenphase 1-0 schlagen konnten, doch genauso wie wir, war das Team heiß auf den Sieg! Auch wenn es den D-Juniorinnen sehr gegönnt war und das Team eine unglaublich tolle Leistung abgelegt hat, haben wir das Finale leider 0-1 verloren. Somit sind wir zwar keine Bezirksmeister geworden, dennoch war das Turnier ein Sieg! Wir haben bis zum Finale ungeschlagen gespielt, sind überhaupt soweit gekommen zum Turnier eingeladen zu werden und können stolz sagen, wir sind die Bezirksvizemeister 2019! (KW)