FCO-Damen stark trotz Niederlage

Gegen Tabellenführer Schlichthorst hielten die Gäste aus Ohmstede lange sehr gut mit. Für zahlreiche Ausfälle traten neue Spielerinnen an, die sich sehr gut ins Team einfügten. Nach einer torlosen ersten Halbzeit wurde Schlichthorst im zweiten Teil zwingender vor dem Tor. Denn brauchte es erst einen Abstimmungsfehler nach einer Ecke, der zum 1:0 führte. Auch danach hielt der FCO wacker mit. Das 2:0 war ein klares Abseitstor und entschied das Spiel und die Meisterschaft. „Wir haben uns teuer verkauft, Kompliment an die Mannschaft. Und Glückwunsch an Schlichthorst zur Meisterschaft und zum Aufstieg in die Oberliga“, erklärten Frank Wronski und Matthias Baumann nach dem Spiel. Nächste Woche findet das letzte Auswärtsspiel der Saison bei Granzönd-Laarwald statt.