FCO1 siegt beim Winter-Cup des FC Rastede! Das neue Jahr fängt ja gut an

Unsere 1. Herrenmannschaft hat den traditionellen Winter-Cup des FC Rastede, mit einer mehr als beeindruckenden Leistung gewonnen und sich den Pokal und ein nettes Preisgeld gesichert. Es war die 27. Auflage dieses stark besetzten Turniers. Neben den 3 Bezirksligisten aus Wiefelstede, Rastede und BW Borssum, waren unsere Nachbarn vom VFL Oldenburg und Eintracht Oldenburg unsere Kontrahenten. Der SV Ahlhorn und natürlich der FCO machten das Teilnehmerfeld komplett. In den Gruppenspielen schossen wir gegen den SV Ahlhorn, nach einem 1:3 Rückstand, in den letzten 2 Minuten !! noch 3 Tore und siegten mit 4:3. Im Überkreuz Spiel erzielten wir Sekunden vor dem Ende den 3:2 Siegtreffer, gegen den Turniersieger des Vorjahres BW Borssum. Im Halbfinale holten wir gegen den TuS Lehmden, wieder ein paar Sekunden vor dem Schlusspfiff, den 1:1 Ausgleich. Im folgenden dramatischen Neunmeterschießen, sicherten wir uns den Finaleinzug. Im Endspiel haben wir dann nochmal, mit aller Kraft den SV Ahlhorn, wieder nach Rückstand, noch mit 4:2 besiegt. Der Sieg wurde nur möglich, durch eine starke Moral und einem Willen aus Granit. Das Sven Hempen dazu noch als bester Torschütze des Turnier geehrt wurde, machte diesen Tag für uns perfekt. Der sportliche Jahresanfang ist uns geglückt. Wir haben noch einiges vor!

Das Bild zeigt die glückliche Siegermannschaft. Es fehlen Malte Gosch und Kai Stölting, die aufgrund beruflicher Verpflichtungen, nicht mehr zur Verfügung standen