FCO-Damen verschenken zwei Punkte

In einer temporeichen und fußballerisch sehr guten Partie haben sich Jahn Delmenhorst II und die Damen des FCO 1:1 getrennt. Die erste Halbzeit gehörte den Gastgeberinnen, die schnell und sicher kombinierten. Allerdings kam der letzte Pass in die Nahtstelle zu selten an. „Da waren Räume und Wege, aber wir haben zu spät oder überhastet reagiert“, erklärten Matthias Baumann und Frank Wronski. Die Gäste kamen durch ein kurioses Tor noch zur Führung, die Greta Meinke aber umgehend ausglich. Auch in der zweiten Hälfte änderte sich das Bild nicht. „Wir haben ein super Spiel gemacht. Aber vorne waren wir nicht schnell und clever genug. Das hat zwei Punkte gekostet“, meinten beide Trainer zum Schluss.

Nächsten Sonntag ist um 13 Uhr Anstoß bei der SpVgg Aurich.