Erfreuliche Entwicklung bei FCO1

Der 1. Mannschaft des FCO wurde von vielen Leuten, auch aus dem eigenen Verein, eine schwierige Spielzeit vorausgesagt. Nicht zu unrecht, denn wir haben im Sommer viele wichtige Spieler verloren. Berufliche Veränderungen, andere Studienorte oder geplante Weltreisen rissen ein tiefes Loch in unseren Kader. Vieles sprach gegen uns. Aber es sollte ganz anders kommen. Im neuen Pokalwettbewerb, der erstmals im Großkreis durchgeführt wird, haben wir drei Pokalrunden eindrucksvoll geschafft und sind von 64 gestarteten Mannschaften schon wieder unter den letzten 8 Teams im Krombacher Pokal. Zuletzt wurde der “Nachbar” Eintracht Oldenburg auswärts mit einer starken Leistung 4:2 besiegt. In der Liga sind jetzt 10 Spiele absolviert. Das erste Drittel ist also geschafft. Tabellenplatz 4 ist die, vielleicht sogar für uns, überraschende Ausbeute. Woche für Woche gehen die Spieler, mit einem überragenden Siegeswillen, ans Werk. 18 Punkte sind es bisher geworden und die Gier weitere dazu zu holen ist groß. Wir haben eine klare Idee von unserem Fußball und die Spieler wissen das. Sie setzen diese Idee konsequent um. Für einen Trainer ist es das Schönste seine Mannschaft glücklich zu sehen. Das war am letzten Sonntag wieder der Fall. Mit einer beeindruckenden Teamleistung musste erneut Eintracht Oldenburg leiden. Nach einem glatten 3:0 Heimsieg saß unsere Mannschaft noch lange in der warmen Herbstsonne zusammen. Glücklich zusammen!

Berthold Boelsen (Trainer FCO1)